Gurtkontrolle: 157 Personen nicht gesichert

Kreis kassel. Die nordhessische Polizei kontrollierte kürzlich in der Stadt und im Landkreis Kassel Verkehrsteilnehmer auf ihre Anschnallpflicht. Von insgesamt 582 kontrollierten Fahrzeugen wurde bei 157 festgestellt, dass die Fahrer und Beifahrer nicht angeschnallt waren.

In elf Fällen waren sogar Kinder nicht oder schlecht gesichert. Auch auf den nordhessischen Autobahnen ergaben Kontrollen: Von 95 kontrollierten Fahrzeugen, kamen 23 Personen ihrer Anschnallpflicht nicht nach.

Ein Verstoß gegen die Anschnallpflicht kostet 30 Euro Verwarnungsgeld. Ein nicht gesichertes Kind: 40 Euro und einen Punkt. Sind mehrere Kinder nicht gesichert: 50 Euro Bußgeld und ebenfalls einen Punkt. (eg/asg)

Quelle: HNA

Kommentare