Informationstag der Beruflichen Schulen

Gute Chancen nach zwei Jahren

Ziegenhain. Am morgigen Donnerstag, 9. Februar, findet in der Zeit zwischen 16 und 18 Uhr eine Eltern- und Schülerinformationsveranstaltung statt, auf dem alle schulischen und beruflichen Perspektiven an den Beruflichen Schulen in Schwalmstadt (Dammweg 5) vorgestellt werden.

Dabei gibt es können Sie auch detaillierte Informationen zu der in diesem Jahr erstmalig angebotenen berufsbegleitenden Ausbildung zum Erzieher, heißt es in einer Pressemitteilung.

An den Beruflichen Schulen werden in der zweijährigen Berufsfachschule die Schwerpunkte Metall, Elektro, Wirtschaft/Verwaltung, Ernährung/Hauswirtschaft und Sozialwesen angeboten.

Seit mehr als 30 Jahren ist es an den Beruflichen Schulen Schwalmstadt möglich, die zweijährige Berufsfachschule zu besuchen. Generationen von Schülern hätten nach dem Hauptschulabschluss diesen erfolgreichen Weg in das Berufsleben beschritten, heißt es weiter.

Nicht nur die Absolventen profitierten vom Besuch dieser Schulform, sondern auch in den Betrieben würden erfolgreiche Berufsfachschüler gern in eine Ausbildung übernommen.

Daneben biete die zweijährige Berufsfachschule nach der bestandenen Abschlussprüfung auch eine gute Basis für den Besuch einer weiterführenden beruflichen oder allgemeinbildenden Schule.

In zwei Jahren erhielten die Schüler das Rüstzeug in allgemein- und berufsbildenden Fächern, um die Abschlussprüfung erfolgreich zu bestehen.

Neben den Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch und Politik/Wirtschaft sei besonders der umfangreiche fachpraktische und fachtheoretische Unterricht wichtig, heißt es weiter. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare