Wolfhagen war Gastgeber des Treffens der benachbarten Marktkommissionen

Gute Gespräche unter Freunden

Macher der Feste: Das diesjährige Treffen der Marktkommissionen aus Grebenstein, Hofgeismar, Warburg, Wolfhagen und Zierenberg fand in Wolfhagen statt. Foto: zih

Wolfhagen. Die mehrtägigen Viehmärkte in Grebenstein, Hofgeismar, Wolfhagen und Zierenberg sowie die Warburger Oktoberwoche bilden mit ihrem Jahrmarkstrubel den Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender der jeweiligen Städte.

Getragen werden sie von den vielen Ehrenamtlichen der Marktkommission und den Mitarbeitern der Verwaltungen. Eine Ausnahme bildet Hofgeismar, hier werden die Viehmarktsgeschicke von einem gemeinnützigen Verein gelenkt. Einmal im Jahr treffen sich die Marktkommissionen der fünf Städte zu einem gemeinsamen Gespräch. Hierbei geht es um organisatorische Fragen und Dinge, die man voneinander lernen kann.

In diesem Jahr war die Stadt Wolfhagen Gastgeber des Treffens. Bevor im Saal der Gaststätte „Zum Chattenturm“ in die Diskussion eingestiegen wurde, stand unter Führung von Wolfgang Schiffner für die Teilnehmer ein Besuch der Hans-Staden-Sonderausstellung im Regionalmuseum Wolfhager Land an. (zih)

Quelle: HNA

Kommentare