Habichtswalder feierten erneut den 40. Geburtstag ihrer Gemeinde beim Aktionstag

+
Maßarbeit: Beim Ausmessen der Abstände kam es beim Boule-Turnier auf jeden Zentimeter an, das wussten Alexander Lehmann, Ayse Kurtören-Graf, Gudrun Lehmann und Kevin Graf (von links) vom Verein „Alles nur Theater“ ganz genau.

Habichtswald. Viel los war am Wochenende beim Abschluss der 15-wöchigen Jubiläumsfeier zum 40. Geburtstag der Gemeinde Habichtswald. Schauplatz war diesmal der Ortsteil Ehlen, wo die Habichtswalder nicht nur am Freitag gemeinsam mit einer Schaumparty im Erlebnisbad feierten (HNA berichtete).

Am Samstag ging es in unmittelbarer Nähe mit dem letzten von fünf Aktionstagen direkt weiter. Die Tennisgemeinschaft Habichtswald 1982 packte nicht nur Schläger und Bälle aus, sondern lockte auch mit zahlreichen Geschicklichkeitsspielen für Groß und Klein auf ihre Anlage.

Während die Tenniscracks ihre kleinen gelben Bälle über den Platz jagten, ging es beim SPD-Ortsverein gleich nebenan etwas gemütlicher zu. Beim Boule-Turnier traten neun Teams mit insgesamt 27 Spielern gegeneinander an. Die Teams würfelte Wolfgang Aßhauer per Zufallsprinzip zusammen. Zum siebten Mal fand das Turnier statt, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. „Boule ist einfach ein schöner Freizeitsport und noch dazu ein unterhaltsames Spiel“, sagt Aßhauer, der sich einmal die Woche mit seinen Freunden zum Spiel trifft.

Boule ist ein Wurfspiel, bei dem es darum geht, einer kleinen auf dem Spielfeld platzierten Holzkugel mit den schwergewichtigeren Wurfkugeln so nah wie möglich zu kommen. Das probierten außer Konkurrenz auch Mitglieder der Theatergruppe „Alles nur Theater“ aus, die sich aber schon nach der ersten Runde sicher waren, beim nächsten Mal offiziell an den Start zu gehen.

Mit dem fünften Aktionstag endete auch die Möglichkeit, zusätzliche Punkte für die große Jubiläumsverlosung zu sammeln. Die Auslosung findet am kommenden Sonntag gegen 13 Uhr beim Fest der leisen Töne im Ortsteil Dörnberg statt. Ausgefüllte Nachweiskarten sind mitzubringen oder zuvor im Rathaus abzugeben. (zhf)

Quelle: HNA

Kommentare