Regiotram-Haltestelle Schwarzenberg

Regiotram-Haltestelle Schwarzenberg: Bahn braucht 30 Monate Vorlauf

Schwarzenberg. Die Regiotram-Haltestelle Schwarzenberg soll gebaut werden: Die Planungsinhalte und die Kostenübernahme durch die Stadt Melsungen und den NVV werden in einer Vereinbarung festgehalten, die bis Ende August vorliegen soll.

Sie ist die Voraussetzung, damit DB Station & Service den Planungsauftrag vergibt und es eine exakte Kostenermittlung gibt.

Diese werde voraussichtlich 2014 vorliegen, heißt es in einer Mitteilung der Melsunger SPD. Erst dann könne die Planung des Baus beginnen und Sperrzeiten auf der Strecke beantragt werden. Dafür gelte ein Vorlauf von 30 Monaten. Daher sei mit einem Baubeginn nicht vor 2016 zu rechnen, die Fertigstellung ist für 2017 vorgesehen, sagt SPD-Fraktionsvorsitzende Volker Wagner.

"Wir werden versuchen, im weiteren Projektverlauf den Zeitplan zu straffen," teilt NVV-Geschäftsführer Wolfgang Dippel mit. Die SPD Melsungen begrüße die Entwicklung bezüglich der Regiotram-Haltestelle bei Schwarzenberg, so Wagner weiter. (ddd)

Quelle: HNA

Kommentare