Familie Kenes aus Israel bereiste den Knüll

In der Heimat der Vorfahren

Spurensuche: Gil und Bat Sheva Kenes aus Israel besuchten die Heimat ihrer Vorfahren, hier den jüdischen Friedhof Oberaula. Foto: privat/nh

Schwarzenborn. Gil und Bat Sheva Kenes aus Israel, Nachkommen der Familie Wallach aus Schwarzenborn, besuchten kürzlich die Heimat ihrer Vorfahren.

Zuerst ging es nach Schwarzenborn, wo sie bei einem Rundgang durch das kleine Städtchen einen Eindruck davon bekamen, in welchem Umfeld ihre Vorfahren dort einst als arme Viehhändler lebten. Danach stand ein Besuch auf dem jüdischen Friedhof in Oberaula auf dem Programm, wo das Ehepaar die noch erhaltenen Gräber der Familie Wallach aus Schwarzenborn aufsuchte.

Der Großvater von Gil Kenes, Markus Wallach, hatte sich nach seiner Eheschließung in Witzenhausen nieder gelassen, so dass dieser Ort das nächste Ziel des Ehepaares auf den Spuren ihrer Vorfahren war. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare