Mehrere Familienmitglieder arbeiteten am Aufbau

Heinrich G. Schwabe gründete die Elastic

Neukirchen. Firmengründer der Firma Elastic in Neukirchen war Heinrich Gottlieb Schwabe, teilte uns seine Tochter Margit Stein (Neukirchen) mit. Er war am 24. April 1958 mit seiner Familie aus der damaligen DRR geflohen, weil der in zweiter Generation familieneigenen Wirkerei die Verstaatlichung drohte, berichtete sie.

Anfang Mai 1958 gründete er in Neukirchen die Elastic GmbH. In der Firma arbeitete dann auch sein Cousin Henry Walter Schwabe mit, der im HNA-Artikel unzutreffend als Firmengründer genannt worden war.

Lesen Sie auch:

Der neue Herr der schönen Stoffe

Henry Walter Schwabe lebte bis zu seiner Flucht im Frühjahr 1959 im gemeinsamen Heimatort Pausa/Vogtland. Auch weitere Familienmitglieder stiegen bei der Elastic ein, schilderte Margit Stein auf Anfrage unserer Zeitung.

1976 starb Heinrich Gottlieb Schwabe, Sohn Jürgen Schwabe und Ehefrau Hildegard Schwabe leiteten die Firma weiter. Nach dem Tod seiner Mutter 1994 wurde Jürgen Schwabe alleiniger Firmenchef.

Seit sechs Jahren führt Falco Weidemeyer die Geschäfte des Neukirchener Textilherstellers. Der amerikanischen Finanzinvestor Tricadis Capital stieg 2007 mit 92 Prozent bei Elastic ein.

Jetzt hat sich Tricadis zurückgezogen, Weidemeyer hat ihre Anteile übernommen. Er kündigte in der HNA an, dass die Zahl der derzeit 118 Mitarbeiter bis Ende des Jahres unter 100 gehen wird. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare