Heiße Asche kokelte im Plastikeimer

Neukirchen. Wegen einer starken Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Neukirchen am frühen Mittwochmorgen gegen 2.50 Uhr zu einem Wohnhaus in die Goethestraße in Neukirchen gerufen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Hausbewohner heiße Asche in einen Kunstoffeimer gefüllt und diesen in einer Garage abgestellt.

Die Asche hatte dann mehrere Stunden vor sich hingekokelt und so den starken Rauch verursacht. (nit)

Quelle: HNA

Kommentare