Neue Geschichten von Hans Günter Humburg

Heiteres aus dem Dorfleben

Geschafft: Autor Hans Günter Humburg hat sein viertes Werk fertiggestellt. Foto: Büchling

Geismar. Der Geismarer Autor Hans Günter Humburg hat sein viertes Werk fertiggestellt. Unter dem Titel „Heiteres und Besinnliches aus dem Dorfleben“ präsentiert er 65 Geschichten – überwiegend lustige Begebenheiten – mit vielen Farb- und Schwarz-Weiss-Fotos auf 180 Buchseiten.

Wie bei seinen vergangenen Heften stellt er den Verkaufserlös zu gleichen Teilen, den Geismarer Vereinen zur Verfügung. Dieses Mal sollen die örtlichen Feuerwehr-Schlümpfe und die Leichtathletik-Abteilung des TSV Geismar bedacht werden.

Die Ausgabe kostet elf Euro und ist ab sofort bei Hans Günter Humburg, 34560 Fritzlar-Geismar, Tel. 0 56 22/ 3147 erhältlich.

Humburg ist seit über zehn Jahren im Ruhestand. Sein Interesse gilt der Heimatgeschichte seine Dorfes. 1987 hatte er seine erste Ausstellung im Fritzlarer Regionalmuseum zur Ortsgeschichte von Geismar organisiert. Ihr folgten drei weitere Präsentationen im Gehöft Alt-Geismar und in der alten Schule des Ortes.

Bisher erschienen: Werk 1: Der Kindergarten in Geismar von 1939 bis 1945. Werk 2: Der Luftschutzstollen von Geismar. Werk 3: Die Bocksbeutel-Flasche von Dorf Geismar. (zpb)

Quelle: HNA

Kommentare