Hephata: Klinik mit drei Chefärzten

Schwalmstadt. Kollektiv und kollegial, so wollen Prof. Dr. Geert Mayer, Dr. Achim Bäcker und Dr. Bernd Schade ab Januar 2014 die Hephata-Klinik ärztlich leiten. Bislang war Geert Mayer als Chefarzt dafür allein verantwortlich.

Geert Mayer wird kürzer treten, aber der Klinik bis Ende 2016 erhalten bleiben, heißt es in der Pressemitteilung. Der Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie und weltweit anerkannter Experte für Schlafmedizin wird für drei Jahre einer von drei Chefärzten der Klinik sein.

Die beiden anderen werden die bisherigen beiden Oberärzte der Klinik sein. Dies sind Dr. Achim Bäcker, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Leiter der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, und Dr. Bernd Schade, Facharzt für Neurologie und Schlafmedizin sowie Leiter der Neurologie.

Gemeinsam mit Geschäftsführerin Iris Deisenroth und Inge Wickert, Pflegedienstleiterin, bilden sie die Klinikleitung. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare