HNA-Meldung führte zu den jugendlichen Tätern

Schwalmstadt. Rascher Erfolg für die Polizei durch die Hinweise von HNA-Lesern: Beamte haben am Donnerstag die drei Jugendlichen ermittelt, die am Montagabend eine Frau in Treysa zu Boden gestoßen und bespuckt hatten.

An dem Tag hatte unsere Zeitung die Meldung mit der Beschreibung der Täter durch das Opfer veröffentlicht. Bereits am Vormittag, so Polizeisprecher Reinhard Giesa, gingen Angaben von Lesern ein, die auf die Spur von zwei 14-Jährigen und einem 15-Jährigen aus dem Landkreis führten.

Die Jugendlichen haben die Tat zugegeben, der Jugendstaatsanwalt wird eingeschaltet.

Die Frau schob ihr Fahrrad gegen 20.30 Uhr auf dem Bürgersteig der Ascheröder Straße in Höhe des früheren Fahrradladens Stehl. Als sie den drei Jugendlichen Angaben verweigerte, kam es zu dem Übergriff, danach rannten sie davon.

Die Frau hatte Schürfwunden an der Hand und eine Prellung erlitten. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare