Feinschmeckeraktion „Wilde Wochen“ in Bad Emstal

+
Das Foto zeigt Vertreter der Mitmachbetriebe nach Erhalt der aus Pappelholz hergestellten Holzwildschweine als Erkennungsmarke

Bad Emstal. Vom 11. Oktober bis 3. November findet die Feinschmeckeraktion „Wilde Wochen“ statt. Wie schon in den vergangenen Jahren steht dabei das Habichtswaldschwein als regionaler Hochgenuss im Mittelpunkt

Den Startschuss für das kulinarische Ereignis fand am Montag im Bad Emstaler Parkhotel Emstaler Höhe der Familie Stefan Frankfurth mit allen Beteiligten statt. Insgesamt 19 nordhessische Hotels, Restaurants, Gasthöfe und Betriebe werden bis zum 3. November Habichtswaldschwein-Spezialitäten servieren. Erkennbar sind die Wilde-Wochen-Teilnehmerbetriebe am in ihrem Unternehmen aufgestelltes Holzwildschwein. Das Team um Familie Frankfurth, allen voran Chefkoch Dieter Amelung, verwöhnte die Gäste am Montag mit einem Habichtswaldschwein-Menü. (zih)

Quelle: HNA

Kommentare