Hoher Schaden nach Ausparken in Gilserberg

Gilserberg. Hohen Sachschaden hat eine junge Frau am Dienstag in Gilserberg verursacht, als sie beim Ausparken gegen das Auto eines Schwalmstädters gefahren ist.

Wie die Polizei berichtete, lenkte die 27-Jährige gegen 8.40 Uhr ihr Auto vom Parkstreifen zurück auf die Fahrbahn der Bahnhofstraße. Dabei übersah sie den Wagen eines 20-Jährigen.

Die beiden Fahrzeuge prallten seitlich aufeinander. Das Auto des Schwalmstädters wurde gegen den Metallzaun eines Wohnhauses geschleudert.

Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Autos enstand ein Schaden von 7000 Euro. Die Beschädigungen am Zaun schätzt die Polizei auf 1500 Euro. (akh)

Quelle: HNA

Kommentare