Homberger Freibad: Alles startklar für die Saison

Geschafft: Judith Stark, Guido Kirsch und Bademeister Marc Nohl haben sich so richtig ins Zeug gelegt. Jetzt ist das Freibad Erleborn startklar für die Badesaison 2012. Foto: Privat

Homberg. Der Winterschlaf ist vorüber, an diesem Wochenende öffnen im Landkreis viele Freibäder. Darunter auch das Homberger Bad am Erleborn. Die Freibadsaison beginnt dort am Dienstag, 1. Mai. Allerdings nur bei schönem Wetter.

Wenn es regnen sollte, wird das Freibad Erleborn am 5. Mai in die Badezeit starten.

Die Vorbereitungen für die Eröffnung sind bereits abgeschlossen. Das Team des Freibades Erleborn freue sich auf die Badegäste, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. „Wir haben sogar Bäume beschnitten, damit mehr Sonne auf die Kollektoren gelangt“, freut sich Bademeister Marc Nohl. Das erhöhe die Wassertemperatur um mehrere Grad und sorge so auch an sonnenarmen Tagen für eine angenehme Wassertemperatur. Denn das Badewasser werde ausschließlich durch eine Solaranlage erwärmt.

Alles wieder sauber

Damit das Freibad mit der Riesenrutsche nach der Winterzeit sauber und mit Spielgeräten ausgestattet in neuem Glanz erstrahlen kann, hatten sich Marc Nohl, Judith Stark und Guido Kirsch und weitere Mitarbeiter des Bauhofes so richtig ins Zeug gelegt.

Jetzt müsse nur noch das Wetter mitspielen, damit Homberg eine tolle Badesaison erlebt. Das Freibad ist dann von 7.30 bis 20.30 Uhr geöffnet. Eine Dauerbadekarte kann mit EC-Cash an der Kasse des Schwimmbades oder bei der Stadtkasse im Rathaus erworben werden. Alle weiteren Karten gibt es an der Kasse des Schwimmbades. (may)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Fritzlar-Homberg

Quelle: HNA

Kommentare