Neue Pläne fürs Einkaufszentrum: Infoveranstaltung in der Stadthalle

Homberg. In Homberg soll ein neues Einkaufszentrum mitten in der Altstadt entstehen. Die Stadtverordneten schufen in ihrer nicht öffentlichen Sitzung am Mittwoch die Voraussetzungen für das Projekt, das die Homberger Innenstadt beleben soll.

Zuschauer waren von der Präsentation und Vorstellung des Projekts ausgeschlossen. Laut einer Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen soll zwischen der Salzgasse, Kreuzgasse und Holzhäuser Straße die Grundlage für ein großes Einkaufszentrum geschaffen werden. Erst am morgigen Freitag will Bürgermeister Martin Wagner die Öffentlichkeit über das Projekt informieren, von dem es nach Angabe der Grünen drei unterschiedliche Entwürfe gibt.

Die Planungen umfassen das gesamte Areal zwischen dem Marktplatz und der Kreuzgasse und sehen über mehrere Etagen Verkaufsflächen und eine Tiefgarage vor. Auch ein Parkhaus könne auf weiteren benachbarten Flächen entstehen, teilt der grüne Fraktionsvorsitzende Klaus Bölling mit.

Nachdem die Stadtverordneten die rechtlichen Voraussetzungen für das Einkaufszentrum geschaffen haben, müsse nun geprüft werden, ob das Projekt überhaupt realistisch und umsetzbar sei. Das Einkaufszentrum eröffne Entwicklungschancen für Homberg, müsse aber gemeinsam mit den Einwohnern entwickelt werden. Das gelte insbesondere für ein Projekt, das Homberg nachhaltig verändern würde, schreibt Bölling.

Das Einkaufszentrum würde mit dem Städtebauförderprogramm Stadtumbau entstehen. Dessen Ziel ist es, die Lebens- und Wohnqualität in der Altstadt zu verbessern. Jetzt müssen zahlreiche Gutachten zu den Themen Lärm, Verkehr, Einzelhandel, Denkmalschutz erstellt werden. Auch die Frage, wie die Eigentumsverhältnisse der betroffenen Grundstücke geklärt werden soll, ist noch offen.

Da sich die Pläne trotz nicht-öffentlicher Sitzung schon herumgesprochen haben, plant die Stadt für den heutigen Donnerstag eine spontane Informationsveranstaltung:

Um An- und Einwohner wohner über das Vorhaben zu informieren, lädt die Stadt Homberg zu einer spontanen Informationsveranstaltung ein, die ab 18 Uhr in der Stadthalle stattfinden soll.

Quelle: HNA

Kommentare