Investor sucht weiter Standort für Seniorenheim in Guxhagen

Guxhagen. Das Internationale Bildungs- und Sozialwerk mit Sitz in Iserlohn wird sich in den nächsten vier Wochen in Guxhagen weiter nach Standorten für ein Seniorenwohnheim umschauen.

In der Diskussion stünden zurzeit zwei Alternativstandorte zum Quartier Breitenau, kündigte Geschäftsführer Heinrich Schnatmann an, ohne Orte zu nennen. Zur Standortfrage - benötigt wird ein etwa 5500 Quadratmeter großes Gelände - gaben in dieser Woche auch die Fraktionen im Parlament auf Anfrage Stellungnahmen ab. (lgr)

Mehr in der gedruckten Ausgabe.

Quelle: HNA

Kommentare