Erfolgreiche Schülerzeitung

40 Jahre Grundschule Wolfhagen: Bunte Party mit vielen Gästen

+
Da war kein Halten mehr: Vom WM-Tanz konnten die Wolfhager Grundschüler wie auch Schulleiterin Carmen Best (links) am Samstag nicht genug bekommen. Fotos:  Hoffmann

Wolfhagen. Knallgelb ist sie, die Sonderausgabe des „Käseblatts“, die Schüler zum 40-jährigen Bestehen der Wolfhager Grundschule gestaltet haben. Während des Schulfests am Samstag dürften die Nachwuchsjournalisten  einen Verkaufsrekord aufgestellt haben, denn an der Jubiläumsausgabe kam keiner der Besucher vorbei.

Mit der Schülerzeitung bewaffnet machten sich Schüler und Gäste auf zu einem Streifzug übers Schulgelände und gleichzeitig durch vier Jahrzehnte Schulgeschichte.

Da war nicht nur zu erfahren, dass Jungen und Mädchen anfangs noch getrennt Sport hatten, die Kinder andere Spiele gespielt haben als heute und die Lehrer viel strenger waren, sondern auch, dass die ABC-Schützen sogar geschlagen wurden. Das fanden Ole und Marie aus der Klasse 3c während ihrer Recherchen heraus und sind froh, dass sich in all den Jahren doch so viel verändert hat.

Die Viertklässler Domenic, Luca und Tim berichten da schon von schöneren Dingen, den regelmäßigen Besuchen eines Zirkus etwa, den jährlichen Weihnachtsfeiern oder den Schulfesten, auf denen regelmäßig die Ergebnisse der Projekttage präsentiert werden. Wie auch am Samstag, als sich die Klassenräume in kleine Kunstgalerien verwandelten, in denen die Schüler stolz ihre Arbeiten der vergangenen Tage zeigten.

Die 1c etwa erzählte „die wahre Geschichte von allen Farben“, während ein jahrgangsübergreifendes Projekt nicht nur dem Schulfest sein Motto gab, sondern mit „rund und bunt“ auch in die derzeit alles beherrschende Fußballwelt entführte.

Alles was mit dem runden Leder und der Weltmeisterschaft zu tun hat, haben die Kleinen mit Pinsel und Farbe auf Leinwänden festgehalten. WM-Feeling auch in der 2b, wo es neben Kunst auch Tänze und Kulinarisches aus dem WM-Gastgeberland Brasilien gab.

Neben Fußball das zweite beherrschende Thema des Tages: Märchen. Die 3b lud zum Märchenquiz, die 3c las mit verteilten Rollen aus Märchenbüchern, und auf dem Schulhof wurden Märchenbilder zugunsten der Schule versteigert, die Schulleiterin Carmen Best mit ihrer Klasse gemalt hat.

So wird Dornröschen schon bald im Wolfhager Rathaus zu bewundern sein, das nämlich ersteigerte Bürgermeister Reinhard Schaake für stolze 80 Euro.

Von Sascha Hoffmann

Quelle: HNA

Kommentare