Konfirmanden erzählten in der Nikolaikirche historischen Stoff als modernes Musical

Josefs Leben, neu erzählt

Bewiesen Spielfreude und Ernsthaftigkeit: Konfirmanden aus Neukirchen führten in der Kirche ein Musical auf, das Höhen und Tiefen des Lebens zum Thema hatte. Foto: privat

Neukirchen. 30 Konfirmanden zeigten in der Nikolaikirche in Neukirchen vor 210 Besuchern ein Musical, das die Zuhörer in die Lebenswelt von Jakob, Josef und seinen Brüdern mitnahm.

Die Jugendlichen schafften es laut Mitteilung von Pfarrerin Nora Dinges mit ihrer großen Spielfreude und Ernsthaftigkeit, die Besucher mitempfinden zu lassen, wie ungerecht und schuldhaft, verzweifelt und traurig, aber auch verzeihend und glücklich das Leben sein kann. Bühnenbilder und Requisiten untermalten die Szenen.

„Ein cooler Träumer“

Die Jugendlichen beschrieben im ersten der zehn Lieder Joseph als Träumer: „Ja, es stimmt, man glaubt es kaum. Er ist ein echt cooler Träumer, denn Gott spricht zu ihm im Traum.“ Zwischen den Liedern erzählten sie die Geschichte um Treue und Eifersucht, Liebe und Hass, Trauer und Freude, Erfolg und Hoffnung und nicht zuletzt um das Vertrauen auf Gott. Es wurde die Karawane besungen, die laut Mitteilung eindrucksvoll mit einem Kamel durch die Kirche trabte, um dann Joseph von den Brüdern zu kaufen und nach Ägypten zu bringen.

Mit dem „Jacobs Blues“ und der überzeugenden schauspielerischen Verzweiflung des Jakob war die Traurigkeit in der ganzen Kirche zu spüren. Joseph landete im Gefängnis, konnte dort die Träume des Pharao zu deuten und wurde dank seiner Fähigkeiten zweiter Mann im Staat. Musikalisch wechselten sich an dieser Stelle Rap, Solo und der Chor ab.

Das letzte Lied war laut Mitteilung gefühlvoller Ausdruck des Glaubens an Hoffnung und Liebe, an Vergebung und die Begleitung durch Gott: „Wenn du auf die Liebe hörst, dann ist Gott für dich da. „Du bist ein Träumer, hab nur Mut, hab nur Vertrau‘n.“

Das Publikum belohnte die Konfirmanden mit begeistertem Applaus. Ein Dank galt den Eltern, die sich für dieses Projekt sehr engagiert hatten. (alx)

Quelle: HNA

Kommentare