Projektarbeit beschäftigt sich mir Gewalt und Rassismus – Informationsveranstaltung in Homberg

Jugendliche drehen eigene Spielfilme

Schwalm-Eder. Jugendliche aus dem Schwalm-Eder-Kreis können sich an einem Spielfilm-Projekt unter dem Titel „Gewalt und Rassismus – ohne uns! beteiligen.

Angeboten wird es von der Initiative „Gewalt geht nicht“ des Schwalm-Eder-Kreises in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt der Uni Kassel, der Landeszentrale für politische Bildung und der Landesanstalt für privaten Rundfunk.

Bis Februar 2013 können Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis bis zu zehn kurze Spielfilme produzieren. Themen könnten sein: Rechtsextremismus, Gewalt, Ausgrenzung und Zivilcourage.

Filmfestival

Teilnehmen können Vereine, Schulen, Jugendclubs und Jugendinitiativen. Die Kinder und Jugendlichen sollten elf bis 20 Jahre alt sein. Die erarbeiteten Spielfilme werden abschließend auf einem gemeinsamen Filmfestival präsentiert. (red) • Informationsveranstaltung: Donnerstag, 24. Mai, 18 Uhr, Homberg, Stadtteilzentrum, Birkenweg 2.

Quelle: HNA

Kommentare