Jugendliche gehen auf den Kreuzweg

Freudenthal. Ein ökumenischer Kreuzweg der Jugend findet am Karfreitag, 22. April, in Pfaffenhausen statt. Er beginnt um 9.30 Uhr in der Kirche. Dazu laden die beiden evangelischen Kirchengemeinden Freudenthal und Pfaffenhausen ein.

„Aus seiner Sicht“, heißt in diesem Jahr das Motto des gemeinsamen Weges. An sieben Stationen zwischen den beiden Gemeinden auf freiem Feld wird Halt gemacht, um mit den Augen Jesu zu sehen, wie es in der Ankündigung heißt. Unter anderem wird es auch um ein Bild des Künstlers Stefan Weyergraf gehen.

Fragen und Antworten der Jugendlichen zum Glauben sollen zur Sprache kommen. Die Kirchenvorstände der beiden Gemeinden gestalten gemeinsam mit Konfirmanden einen Gottesdienst unter freiem Himmel. Zum Abschluss gibt es ein Frühstück. (red)

Quelle: HNA

Kommentare