Junge Sportler gesucht – Auszeichnung für Sportler

Turngau Fulda-Eder will neue Mitglieder gewinnen

+
Ehrung: hinten von links Henri Alter (Melsunger Turngemeinde), Ulrich Müller (Vizepräsident HessischerTurnverband), Christian Khin (TG Landesfachwart Mehrkampf), Beate Ries (TG Fachwartin Gymnastik und Tanz), Wilfried Sommer (Vorsitzender Turngau Fulda-Eder), vorne von links Alexander Ludwig, Luca Holzhauer, Sina Holzhauer (alle drei Melsunger Turngemeinde).

Wolfershausen. „Turnen ist Bewegen für alle Altersgruppen über soziale Schichten hinweg“, sagte Ulrich Müller vom Hessischen Turnverband beim Gauturntag 2013.

Zur Jahressitzung trafen sich 93 Delegierte von 39 Vereinen des Turngaus Fulda-Eder im Dorfgemeinschaftshaus in Wolfershausen.

Sinkende Mitgliederzahlen seien leider bei den Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren zu verzeichnen. Müller sprach auch über die Finanzierung der Turngauarbeit: Der Landessportbund bekomme sein Geld von den Mitgliederbeiträgen und den Lottoeinnahmen, die aber rückläufig seien - da sei die Politik gefragt, den Sportbund besser auszustatten.

Jörg-Thomas Görl, Sportbeauftragter des Kreisausschusses, versicherte, dass es im Bereich Sport keine Kürzungen gebe, der Sport werde wie in den Vorjahren gefördert. Bisher sei gut die Hälfte aller Turnhallen im Kreis saniert.

Zur Problematik der niedrigen Jugend-Mitgliederzahlen im Turnverein schlug er vor, Angebote in den Schulen einzurichten. „Turnsport ist die Breitensportbewegung“, sagte Görl. Wenn beim Leistungssport wie Fußball oder Handball die Kinder im Alter zwischen 14 und 18 Jahren nach Leistung aussortiert würden, verlören sie meistens ihre Motivation für den Sport. Hier könnte das Turnen mit einem Bewegungsangebot, bei dem es einfach nur darum ginge, Spaß zu haben und sich miteinander zu bewegen, eine Lücke schließen und vielleicht jugendliche Mitglieder finden.

Die Mitgliederzahlen seien zwar stabil, dennoch sollte der Verein versuchen, die Anzahl zu steigern, sagte Turngauvorsitzender Wilfried Sommer. Insgesamt seien in 135 Vereinen 15447 Sportler im Turngau Fulda-Eder gemeldet, knapp 74 Prozent von ihnen sind weiblich. Gebraucht würden noch mehr gut ausgebildete Übungsleiter und Trainer, um auch in Zukunft im Breiten- und Leistungssport an der Spitze zu bleiben. Deshalb würde der Verein auch weiterhin Aus-, Fort- und Weiterbildung anbieten. „Im Bereich des Wettkampfsportes werden in unserem Verein hervorragende Platzierungen erreicht“, sagte Sommer.

Hannelore Kalkstein

Für besondere sportliche Leistungen wurden sechs Sportler geehrt. Den Wanderpokal für erfolgreiche Vereinsarbeit und den größten Mitgliederzuwachs erhielt die Eintracht Felsberg 1863, der Pluspunkt Gesundheit wurde an den VfB Schrecksbach überreicht. Für ehrenamtliche Vereinsarbeit wurde Lothar Schattner mit der goldenen Ehrennadel des Hessischen Turnverbandes sowie Beate Ries mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Hannelore Kalkstein wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Bei den Vorstandswahlen wurde der bisherige Vorstand in seinem Amt bestätigt.

Diese Sportler wurden für ihre besonderen Leistungen geehrt:

Eric Seeger (Turngemeinde Melsungen): 3. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft im Rope Skipping, 1. Platz Hessische Einzelmeisterschaft im Rope Skipping

Basilius Balschalarski (Tuspo Borken): 1. Platz Hess. Seniorenmehrkampfmeisterschaften Leichtathletischer (LA)Vierkampf, 1. Platz Hess. Seniorenmehrkampfmeisterschaften Schleuderball (LA), 1. Platz Hess. Seniorenmehrkampfmeisterschaften Steinstoßen (LA)

Luca Holzhauer (Turngemeinde Melsungen): 1. Platz Hess. Mehrkampfmeisterschaften Schwimmfünfkampf

Sina Holzhauer (Turngemeinde Melsungen): 1. Platz Hess. Mehrkampfmeisterschaften Schwimmfünfkampf, 6. Platz Deutsche Mehrkampfmeisterschaften Schwimmfünfkampf

Alexander Ludwig (Turngemeinde Melsungen): 1. Platz Hess. Nachwuchsmehrkampfmeisterschaft LA-Dreikampf

Henri Alter (Turngemeinde Melsungen): 1. Platz Hess. Hallenmehrkampfmeisterschaften LA-Dreikampf, 3. Platz Hess. Mehrkampfmeisterschaften LA-Fünfkampf, 4. Platz Deutsche Mehrkampfmeisterschaften LA-Fünfkampf, 2. Platz Hess. Mehrkampfmeisterschaften Schleuderballwurf

Von Bettina Mangold

Quelle: HNA

Kommentare