Täter brach Kellerfenster auf

Jungen Einbrecher überrascht

+
Ein nach Angaben der Polizei offensichtlich sehr junger Täter wurde am Montag gegen 21.40 Uhr bei einem Einbruch in ein Wohnhaus im Nordweg in Treysa von einer Hausbewohnerin überrascht.

Treysa. Ein nach Angaben der Polizei offensichtlich sehr junger Täter wurde am Montag gegen 21.40 Uhr bei einem Einbruch in ein Wohnhaus im Nordweg in Treysa von einer Hausbewohnerin überrascht.

Der Täter hatte ein Kellerfenster aufgebrochen und sich anschließend in das Wohnhaus begeben. Beim Durchsuchen der Wohnung überraschte ihn jedoch eine Hausbewohnerin.

Als sie ihn ansprach und mit der Polizei drohte, flüchtete er. Bei dem Täter soll es sich um eine 1,60 Meter große Person handeln.

Der Einbrecher mit jugendlichem Aussehen ist geschätzte zwölf bis 13 Jahre alt und trug eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Hose.

Der Sachschaden beträgt 250 Euro. (jkö)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/ 9430

Quelle: HNA

Kommentare