Prinz Louis I. und Prinzessin Leana I. sind das neue ÖCV-Kinderprinzenpaar

Die Jungen im Narrenfieber

Warten auf den großen Auftritt: Die Mädchen der Garde Oelshausen. Foto: Michl

Oelshausen. „Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen.“ Diese Redensart erfuhr im Dorfgemeinschaftshaus Oelshausen wieder Wahrheitsgehalt. Denn dort ging die Kinderfaschingssitzung des Oelshäuser-Carneval-Clubs (ÖVC) mit Narretei am laufenden Band über die Bühne.

Dabei wurde auch das Geheimnis um das neue Prinzenpaar gelüftet. Den Thron der Nachwuchsnarren besteigen aus der „Handwerkerdynastie“ Flamme Prinz Louis I. und Leana I. – im richtigen Leben Cousin und Couisine. Sie wurden mit Beifall und vor allem Li-La-Bamm, dem Schlachtruf des Oelshäuser Narrennachwuchses gefeiert. Die jungen Akteure in der Bütt und auf der Bühne zogen singend und tanzend alle Kokolores-Register des Frohsinns und waren wieder Garant für ein kunterbuntes Programm.

Im besonderen Blickpunkt der Bühnenshow standen natürlich die tänzerischen Darbietungen. Beim ÖCV, so Präsident Tim Werkmeister, seien die fast schon rekordverdächtig. Denn der Verein nennt sieben Tanzformationen in verschiedenen Altersgruppen sein eigen. Dort lassen 70 Mädchen in der Garde und in anderen Kostümierungen schwungvoll ihre Röcke fliegen. Hahn im Korb ist dabei John-Carlos als einziger Junge in der Uniform eines Gardeoffiziers.

Kreative Kostüme

Apropos Verkleidung: Natürlich feierten die jungen Besucher aus Oelshausen und aus den umliegenden Gemeinden im bunten Narrenkleid die fünfte Jahreszeit. Die Kreativität kannte am Wochenende keine Grenzen.

Nächster ÖCV-Höhepunkt ist die große Prunk- und Fremdensitzung am Samstag, 9. Februar, im Dorfgemeinschaftshaus mit der Proklamation des Prinzenpaares, das einen Tag später, am Sonntag, 10. Februar, um 14 Uhr, den Karnevalsumzug mit vielen Fußgruppen und Motivwagen anführen wird. (zih)

Fotos des Kinderfaschings

Kinderkarneval Oelshausen

Quelle: HNA

Kommentare