Junger Mann verlor Kontrolle über sein Auto und krachte gegen Baum

Mühlhausen. Auf der Fahrt von Mühlhausen nach Lendorf hat ein 18-jähriger Homberger am Montagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Nach Angaben der Polizei war das Fahrzeug auf den Randstreifen geraten. Das Auto stieß seitlich gegen einen Baum und rutschte auf die Fahrbahn zurück. Der 18-Jährige blieb unverletzt. An seinem Wagen entstand Totalschaden (3000 Euro). Die Straße war vorübergehend gesperrt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion