Kabelfernsehbetreiber Unitymedia: Kanäle auch für Schwalmstadt abgeschaltet

Schwalmstadt. Der Kabelfernsehbetreiber Unitymedia hat in dieser Woche zwei analoge Kanäle abgeschaltet und deshalb Programme umgelegt. Auch Schwalmstadt ist betroffen.

Wie alle anderen Kabelnetzbetreiber, sei auch Unitymedia seitens des Gesetzgebers verpflichtet, die analoge Nutzung der Kabalkanäle S04 und S05 zu beenden und für störungsfreie Funkfrequenzen im Luftverkehr freizugeben, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

www.unitymedia.de

In Schwalmstadt sind etwa Arte und SWR auf anderen Programmplätzen zu finden als bislang. CNN International ist nur noch über Digital-Fernsehen zu empfangen. (bal)

Quelle: HNA

Kommentare