Bis Freitag Anmeldung zum Wettbewerb möglich

Kampf der Dialekte

Schwalm-Eder. „Uff’n Käbbchen“: Unter diesem Motto (Übersetzt: auf eine Tasse Kaffee) ruft der Veranstalter zu einem Mundart-Wettbewerb auf. Bewerben können sich Personen und Gruppen, die ein Gedicht, einen Sketch oder eine Kurzgeschichte in Schwälmer Mundart vortragen können. Die Dauer des Vortrages sollte zehn Minuten je Teilnehmer oder Gruppe betragen.

Wer mitmachen will, sollte sich jetzt schnell beim Veranstalter Messeteam Bauhaus, Thüringer Str. 1, 36214 Nentershausen, oder per Mail info@messeteam-bauhaus.eu bewerben. Eine kurze Beschreibung der Darbietung und ein Foto der Akteure sollten der Bewerbung beiliegen. Anmelden können sich potentielle Mundartkönige noch bis Freitag, 10. Februar.

Der Wettbewerb findet am Samstag, 24. März, ab 15 Uhr auf der Schwalm-Eder-Schau statt.

Eine Jury und das Publikum werden entscheiden, wer die oder der Beste ist und zum „Mundart-König“ gekürt wird. Die Teilnehmer können attraktive Geld- und Sachpreise gewinnen. (mho)

Quelle: HNA

Kommentare