Karambolage mit drei Autos

Neukirchen. 10.600 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in Neukirchen auf der Niederrheinischen Straße ereignete.

Laut Polizei musste ein 43-Jähriger Mann aus Schwarzenborn sein Fahrzeug stoppen. Ein 41-jährige Schwalmstädter, der hinter ihm fuhr, hielt sein Auto ebenfalls an. Das bemerkte ein 21-jähriger Mann aus Neukirchen zu spät. Er fuhr mit seinem Fahrzeug auf das Auto vor ihm, das krachte auf das Fahrzeug davor. Verletzt wurde laut Polizei niemand. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare