Karneval beim Schwälmer Traditionsverein

Zauberhaft: Die Kinderprinezngarde des Ziegenhainer Karnevalsvereins ZKV mit Prinzesin Evelin und Prinz Kevin.

Ziegenhain. Der Verein mit der längsten Karnevalstradition der Schwalm, der Club Edelweiß, hatte seine 59. Karnevalsveranstaltung. Entsprechend traditionell ging es zu, vom Einmarsch des Komitees und dem Edelweiß-Lied zum Auftakt bis zum großen Finale.

Wie immer ging der Abend im Hotel Rosengarten über die Bühne. Ein letztes Mal als Bürgermeister stieg Wilhelm Kröll in die Bütt, die Themen Paradeplatz, Wiergagrund und JVA lagen auf der Hand.

Protokollerin war Barbara Bersch, Reporter Diethard Bersch, Christa Burri hatte wieder die Lacher auf ihrer Seite, ebenso wie Thea März und Christa Weppler mit ihrem Sketsch um Apfelkörner. Für Tempo und Schwung sorgten die Black Pearl und die Dorheimner Stepptanzgruppe. Zum guten Schluss hatten die bekannten Fünfzylinder ihren Auftritt. Klaus Brunner, Reinhard Ide, Egon Wietzel, Jürgen Assenmacher und Hans Oklitschek bekamen großen Applaus. Alleinunterhalter war Daniel Schneider.

Schwungvolle Veranstaltung im Saal Rosengarten

Nach dem 100. Geburtstag im Jahr 2010 kann sich der Traditionsclub nun auf einen weiteres, wenn auch kleineres Jubiläum vorbereiten: die 60. Karnevalsveranstaltung. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare