5. Schwalmstädter Frühlingsfest am Sonntag mit geöffneten Läden und Buspendelverkehr

Die Kaufleute laden in beide Städte ein

Keine Angst vorm Weißen Hai: Die Hüpfburg in Gestalt des Hollywood-Monsters ist eine der Attraktionen am Sonntag.

Schwalmstadt. Shark Attack – zu Deutsch Hai-Angriff – ist der Name der 14 Meter langen Hüpfburg, die die HGV (Handels- und Gewerbevereinigung) für Sonntag, den 28. April, organisiert hat. Das vergnügliche Ungeheuer wird in der Unteren Bahnhofstraße aufgebaut.

Die zehn Meter hohe Hüpfburg ist nur eine der Attraktionen für Kinder in Ziegenhain und Treysa. Während die ganze Familie am Sonntag in beiden Städten von 12 Uhr bis 18 Uhr einkaufen kann, werden die Jüngsten allerorten unterhalten (zum Beispiel durch Kinderschminken, Ponyreiten, Karussell, Kinderzoo). Beim gemeinsamen Gewinnspiel der beiden Gewerbevereine unter dem Motto Stempeljagd gibt es Preise im Wert von über 600 Euro.

In Treysa sind die Bahnhofstraße und die untere Wagnergasse für den Verkehr gesperrt. Die Geschäftsleute kündigen viele tolle Aktionen in und vor den Geschäften an. Autofahrer sollten die Parkplätze am Walkmühlenzentrum und am Aldi sowie den Haaße-Hügel mit 600 Stellplätzen nutzen, die Zufahrt ist jetzt direkt von der Ascheröder Straße aus möglich (siehe auch Hinweis rechts).

In Ziegenhain wurde ebenfalls viel vorbereitet, so gibt es Schwälmer Klöße vom Restaurant Rosengarten und zahlreiche weitere leckere Spezialitäten, an Ständen wird angeboten: Werkarbeiten aus Holz, Imkereiprodukte, Keramik für den Garten, handgesiedete Seifen, Gewürze, Westernartikel wie Hüte, Gürtel, Ledertücher, Schmuck, Edelsteine und Mineralien. Die Sola-Quente-Trommelgruppe tritt auf (11 Uhr und um 14 Uhr), außerdem die Jazzpolizei und Gerd der Gaukler. Die Neue Brücke stellt im Rathaussaal Ziegenhain Bilder aus. In Schlemmers Hof öffnet eine Straußenwirtschaft, zu Gast ist ein Winzer von der Bioland-Maybachfarm aus Bad Ahrweiler mit seinem Ausschank, das Autohaus Weckesser zeigt Wagen. (red) Foto: privat

Quelle: HNA

Kommentare