Keine Pferdesteuer im Altkreis Wolfhagen

Wolfhager Land. Pferdebesitzer im Wolfhager Land müssen vorerst keine Angst vor der Einführung einer neuen Steuer für ihre Tiere haben.

Die Städte Wolfhagen, Zierenberg und Naumburg sowie die Gemeinden Habichtswald, Breuna und Bad Emstal bestätigten am Mittwoch auf HNA-Anfrage jeweils, keine derartige Besteuerung auf kommunaler ebene zu planen.

Der Hessische Städte- und Gemeindebund hatte den Kommunen empfohlen, eine Steuer von jährlich 750 Euro pro Tier zu erheben. (kes)

Quelle: HNA

Kommentare