Kellerbrand am Homberger Obertor

Feuer in Homberg: Am Dienstag brannte es im Keller eines Praxis- und Wohngebäudes an der Obertorstraße 4.

Laut Stadtbrandinspektor Jörg Rohde war der Notruf um 12.41 Uhr eingegangen. Die Feuerwehr räumte das Haus, lüftete den Keller, löschte den Brand und führte anschließend Frischluft zu. Der Brandherd war vermutlich die Küche des ehemaligen Lokals. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Homberg war mit 19 Einsatzkräften vor Ort. Zusätzlich halfen der Rettungsdienst aus Homberg und das Rote Kreuz aus Frielendorf. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf einen fünfstelligen Betrag.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare