Freie Evangelische Gemeinde Borken lud zu Lego-Bautagen ein

50 Kinder bauten eine ganze Stadt aus Legosteinen

+
50 Kinder bauten in der Freien Evangelischen Gemeinde Borken eine Stadt aus Legosteinen.

Bis zu 50 Kinder planten, konstruierten und bauten eine ganze Stadt aus Legosteinen. Die Freie Evangelische Gemeinde Borken hatte zu Lego-Bautagen eingeladen. Drei Tage lang wurde an der Lego-Stadt gebaut.

Bei einem Familiengottesdienst konnten Eltern und andere Gottesdienstbesucher die Ergebnisse bewundern. An 20 Tischen mit jeweils einem Anleiter wurden Häuser, Autos, Schiffe, Flugzeuge, Eisenbahnen und vieles mehr zusammengesetzt und auf einem großen, vorgezeichneten Feld aufgestellt.

800 Kilogramm Legosteine und Platten kamen zum Einsatz und bildeten schließlich eine Landschaft mit Fußballfeldern, Flughafen und einem Seehafen. Elektrische Eisenbahnen fuhren durch die Stadt. In den Pausen gab es täglich Kuchen und Getränke sowie eine Andacht mit einer biblischen Geschichte, die mit Lego veranschaulicht wurde, zum Beispiel die Geschichte vom verlorenen Sohn. 20 Mitarbeiter begleiteten die Legotage in der Gemeinde. (red)

Quelle: HNA

Kommentare