Kinder spielten mit Fackel – Wiese brannte

Dagobertshausen. Zu einem Flächenbrand kam es am Samstag auf einer brach liegenden Wiese in Dagobertshausen. Dort hatten nach Angaben der Polizei vermutlich Kinder den Flächenbrand beim Spielen mit einer Fackel verursacht. Zur Höhe des Schadens konnten die Beamten keine Angaben machen.

Das Feuer war am Samstag um 14.50 Uhr ausgebrochen. Ein Spaziergänger hatte die brennende Wiese gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit vier Fahrzeugen aus und hatte das Feuer auf der 700 Quadratmeter großen Wiese mit Brandschützern aus Malsfeld, Beiseförth und Dagobertshausen um 15.15 Uhr unter Kontrolle, teilte Gemeindebrandinspektor Oliver Garde mit. (lgr)

Quelle: HNA

Kommentare