Wanderverein hat bereits 25 000 Euro gespendet

Für Kinder auf Tour

Mit Eifer dabei: Der Vorstand des Vereins mit Präsident Eckhard Ochs (Dritter von rechts) sowie von links den Vorständen Olaf Gerlach, Bernd Hoffmann, Miroslav Goricki, Johannes Osterberg und Torsten Evers (alle Kassel). Foto: Zerhau

Borken. Viele Kinder in der Region haben dringend Hilfe nötig. Die Mitglieder des Vereins „Wandern für Kinder“ haben sich genau diese Hilfe auf die Fahne geschrieben. Am Wochenende trafen sich 100 Mitglieder und Gäste auf dem Rittergut Kalbsburg.

Aber außer Unterhaltung und Musik ging es ums Spenden sammeln. Wie Vereinspräsident Eckhard Ochs erklärte, habe es sich der 1975 ins Leben gerufene Verein 2005 zur Aufgabe gemacht, bedürftigen Kindern zu helfen.

Sitz in Kassel

Der nordhessische Verein mit Sitz in Kassel setzt sich ausschließlich für die Kinder aus der Region ein. Dafür wandern die Mitglieder alle sechs Wochen. Von jedem Mitglied kommen pro gelaufenen Kilometer 50 Cent auf das Spendenkonto. Außerdem organisiert der Verein regelmäßig Veranstaltungen für einen guten Zweck. Wichtig sei allen Vereinsmitgliedern, dass sämtliche Erlöse den bedürftigen Kindern zugute kämen, sagt Präsident Ochs.

Mit Spenden im Gesamtwert von mehr als 23 000 Euro hat der Verein in diesem Jahr bereits Kinder in der Region unterstützt. Zuschüsse gab es bei Klassenfahrten, für die Schulspeisung und beim Kauf von Büchern, Möbeln, Kleidung sowie für für pädagogische Projekte.

Weitere 25 000 Euro stehen in diesem Jahr noch zur Verfügung. Somit kommt eine Spendensumme von 50 000 Euro zusammen. Präsident Eckhard Ochs sagte, jeder sei eingeladen, der sich für Kinder in Not engagieren möchte.

Der Wanderverein wurde 1975 von Olaf Gerlach, Klaus Richter, Detlef Seiffert, Wolfgang Kliem-Schnell und Eckhard Ochs gegründet. (zzp) Kontakt: Tel. 05622/799012. E-Mail: info@wandern-fuer-kinder-ev.de

Quelle: HNA

Kommentare