Kino und Essen ein Genuss

Schwalmstadt. Im Kulturwinter 2010/2011 geht das cineastisch-kulinarische Projekt des Kinos Burgtheater und der Gaststätte Specht in Treysa weiter. Jeweils samstags ab 17 Uhr gibt es einen Film und das passende Essen dazu.

Start ist am Samstag, 15. Januar. Gezeigt wird „Brot und Tulpen“, eine platonische Romanze mit zwei wunderbaren Darstellern, so die Ankündigung. Zu Essen gibt es Salat von weißen Bohnen und Thunfisch.

Der nächste Termin ist der 19. Februar. Zu sehen ist „Der Knochenmann“, eine österreichische, rabenschwarze Detektivgroteske, es gibt Hähnchenfilet und Kartoffelsalat.

Am 19. März läuft „Die Ludolfs - Der Film“, ein Streifen über Deutschlands bekannteste Schrotthändler. Serviert wird danach Gulaschtopf „à la Ludolf“ mit Spiralnudeln. (red)

• Zum Essen ist eine Anmeldung erforderlich, Reservierungen bis zum Mittwoch vorher, Tel. 0 66 91/2 06 73 (Gaststätte Specht).

Quelle: HNA

Kommentare