Homberger Türmer bittet um Aufmerksamkeit

Kirche beschmiert

Homberg. Über Schmierereien an der Stadtkirche ärgerten sich gestern der Homberger Türmer Dennis Willershausen sowie Nachbarn der Kirche.

Unbekannte hatten mit Kreide Schimpfworte an das Hauptportal und an die Tür zur Türmerwohnung geschrieben. Bei den Tätern handelt es vermutlich um Kinder.

Dennis Willershausen hat die Schmierereien wieder entfernt. Er ist auch als Stadtführer unterwegs und sorgt sich um den Zustand der Kirche. Es sei nicht das erste Mal, dass es zu solchen Vorfällen gekommen sei, sagt er. Immer wieder lägen Scherben auf dem Kirchplatz, manchmal gebe es dort auch Randale.

Willershausen bittet die Homberger, auf ihre Kirche zu achten und in solchen Fällen einzuschreiten. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare