Küster aus dem Schwalm-Eder-Kreis treffen sich zur Konferenz in Schwalmstadt

Kirchenhelfer tauschen sich aus

Schwalm-Eder. Zu einer Küsterkonferenz lädt der Fachreferent für Küsterarbeit der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck, Roland Wagner, ein. Küster und Hausmeister aus dem Kirchenkreisen Fritzlar, Homberg, Melsungen, Ziegenhain, Rotenburg, Hersfeld und Schmalkalden treffen sich am Sonntag, 7. November, in Treysa.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einer Andacht mit Sabine Kropf-Brandau, Pröpstin des Sprengels Hersfeld, in der Hephata-Kirche. Anschließend geht es mit einem Kaffeetrinken und einem Vortrag über Küsterdienste aus Sicht einer Pröpstin weiter.

Auch die vielfältigen Angebote Hephatas sollen an diesem Tag vorgestellt werden, heißt es in der Ankündigung Roland Wagners. Hephata engagiert sich seit 1901 als diakonisches Unternehmen für Menschen, die Unterstützung brauchen. (fil)

Anmeldung: bis 4. November unter Tel. 0561/9378381 oder per E-Mail unter Angelika. Poehl@ekkw.de

Quelle: HNA

Kommentare