Klangreise fand viele Fans

Eindrucksvolles Psalmkonzert: Die Kreiskantorei mit Kinder- und Musicalchor beeindruckte mit einem Werk von Gunter Martin Göttsche. Foto: Ricken

Wolfhagen. Mit einem rauschenden Abschlusskonzert endete die Klangreise durch den evangelischen Kirchenkreis am Jahresende dort, wo sie begann: In der Wolfhager Stadtkirche.

Die Reise über 30 Stationen sei zu einem Kennenlernspiel geworden, sagte Kirchenmusikdirektor Bernd Geiersbach. Das Jahr habe den Kirchenkreis zusammengebracht und dazu angeregt, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Es habe sich eine Klangreise-Fangemeinde gebildet. Deshalb soll es in 2015 eine Neuauflage der Veranstaltungsreihe geben.

Mit dabei waren am Freitagabend die Kreiskantorei Wolfhagen mit Kinder- und Musicalchor, der Posaunenchor der SELK Balhorn, der Organist Daniel Köntopf und der Gemischte Chor Wettesingen. Eine fantastische Atmosphäre herrschte zu den gemeinsam gesungenen Kanons, die durch die Aufteilung der Chöre rechts und links des Hauptschiffs besonders eindrucksvoll wirkten. Liturgisch gestaltet wurde das große Finale von Dekan Dr. Gernot Gerlach und Pfarrerin Ursula Breul.

Quelle: HNA

Kommentare