Kleinbus und Transporter stießen bei Melgershausen zusammen: Zwei leicht Verletzte

+

Melgershausen. Auf der Landstraße zwischen den Felsberger Stadtteilen Melgershausen und Mittelhof kam es am Donnerstag um 15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aktualisiert um 17.31 Uhr

Zwei VW-Transporter prallten zusammen. Beide Fahrer waren allein in ihren Fahrzeugen und erlitten leichte Verletzungen. Die Transporter wurden total beschädigt.

Ein 73-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Hagen war mit seinem VW-Kleinbus auf dem Weg von Melgershausen in Richtung Mittelhof. Nach Angaben der Polizei verlor der Hagener, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn, die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm eine 60-jährige Felsbergerin mit einem VW-Kastenwagen entgegen. Der Kleinbus erfasste den Kastenwagen vorn und schleuderte ihn herum. Dann überschlug sich der Kleinbus und fuhr eine etwa zwei Meter hohe Böschung hinab. Dort blieb er auf einer Wiese auf der Seite liegen. Der Kastenwagen blieb quer auf der Straße stehen. Ein wenige Minuten nach dem Zusammenprall an der Unfallstelle vorbei kommendes Paar aus Gudensberg eilte dem in seinem Kleinbus eingeschlossenen Fahrer zu Hilfe. Sie schlugen die Seitenscheibe und das Glasschiebedach an dem Fahrzeug ein und befreiten den von Kopf bis Fuß mit weißer Farbe begossenen Fahrer aus dem Fahrzeug.

Bei dem vermutlichen Unfallverursacher handelt es sich um einen Handwerker, der in seinem Fahrzeug auch einige größere Behälter mit Fassadenfarbe transportierte. Auch alle Helfer waren mit weißer Farbe beschmiert.

An der Unfallstelle waren je ein Rettungswagen aus Melsungen und Gudensberg und der Notarzt aus Melsungen im Einsatz. Beide Verletzten wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Felsberg war mit insgesamt 19 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Die Feuerwehrleute stellten während der Bergungsarbeiten den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Zudem halfen die Feuerwehrleute den Rettungssanitätern, Helfern und Polizeibeamten beim Reinigen ihrer Kleidung. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden total beschädigten Fahrzeugen auf insgesamt 50.000 Euro.

Kleinbus und Transporter stießen bei Melgershausen zusammen

FS

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare