Förderverein Meisterkonzerte lud Schüler ein

Das klingt richtig gut

Ausflug in die Welt der Klassik: Schüler der CJD Oberurff besuchten ein Bad Zwestener Meisterkonzert. Links Künstler Noe Inui, rechts Sara Derman und Nicolas Hugon. Foto: Privat

Bad Zwesten. Der Förderverein Bad Zwestener Meisterkonzerte will junge Leute mit der klassischen Musik vertraut machen. Er hatte jetzt Schüler der Klasse 11 der Oberurffer Christophorusschule mit ihrem Musiklehrer Theo Vestweber zum Sinfoniekonzert in der Kulturhalle der Bad Zwestener Hardtwaldklinik eingeladen.

In der Pause trafen sich die Schüler mit den Solisten Sara Derman (Klavier), Noe Inui, (Violine) und Nicolas Hugon, (Violincello) zu einem Gespräch. Die Solisten spielten das Tripelkonzert von Ludwig van Beethoven.

Die Zugabe, der „Tango la muerte del angelo“ von Astor Piazzolla, begeisterte die Schüler besonders. (red)

Quelle: HNA

Kommentare