Knallkörper an Hausratte geheftet: Tier verletzt

Schwalmstadt. Ein Unbekannter hat in Treysa einer zahmen, schwarz-weißen Hausratte einen Feuerwerkskörper mit einem starken Klebeband an den Leib geheftet und zur Explosion gebracht.

Das verletzte Tier wurde im Eingang der Hospitalskapelle kauernd am Dienstag von einer Schwalmstädterin gefunden. Die Frau übergab das Tier später der Tiernothilfe.

Die, so berichtete Petra Ziegert-Postleb, sorgte dafür, dass es von der Stadt Schwalmstadt ins Vertrags-Tierheim Alsfeld gebracht wurde, es wird jetzt zusammen mit zwei Artgenossen in einer privaten Pflegestelle gesund gepflegt.

Die Tiernothilfe stellte Strafanzeige gegen Unbekannt und bittet um Hinweise: Polizei Schwalmstadt oder Tel. 0174/3242635. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare