Nach fünf Jahren Pause

Kneipenfest in Melsungen startet mit vielen Bands

+
Mit einer Auswahl an Rock- und Popsongs der letzten Jahrzehnte am Start: Die Formation Tunesday.

Melsungen. Das Kneipenfest in Melsungen geht am Samstag, 22. Oktober, nach fünf Jahren Pause wieder mit einem großen musikalischen Programm an den Start.

Viele Bands und Musiker aus der Region, aber auch Künstler aus ganz Deutschland treten ab 20 Uhr mit Live-Musik in neun Melsunger Lokalen auf. Tickets gibt es am Abend ab 19 Uhr in allen teilnehmenden Lokalen für 10 Euro. Jeder Besucher braucht nur ein Mal zahlen, bekommt ein Kontrollbändchen ums Handgelenk gebunden und kann dann alle Konzerte des Kneipenfests besuchen sowie den Shuttlebus nutzen. Dieser pendelt zwischen den einzelnen Spielstätten in Melsungen.

Die Musik reicht von Pop, Blues, Folk, Rock, Oldies, Schlager, Tanzmusik, Rock’n’Roll und Balladen bis hin zu Country. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Programm:

Die kastrierten Kannibalen

Die Beatcombo aus Thüringen mit Gitarre, Bass und Schlagzeug spielt eine Mischung aus gecoverten Klassikern und eigenen Titeln. Unter anderem präsentieren sie Hymnen der Stones, von Johnny Cash, Nirvana, Pearl Jam, U2 und AC/DC.

• Bierhaus Adler, Am Markt 6

Ray Binder & Friends

Der Kasseler Rock- und Bluesmusiker Ray Binder überzeugt mit dem Temperament vom Rock'n'Roll und der Tiefe von Blues. Er begeistert vor allem mit Spielfreude.

• Bistro Flair im Schwimmbad, Dreuxallee 35

The Wildbury Clan

Wer zu alt für Techno, aber zu jung für Volksmusik ist, kommt bei der Ilmenauer Band auf seine Kosten. Oldies, Folk-, Country- und Rocksongs mischen sie mit Eigenem und Spaßrock.

• Café am Bahnhof, Bahnhofstraße 1

Rockoff unplugged

In der Besetzung Gitarre, Gesang und Cajon überzeugt die Band Rockoff mit ihrem Unplugged-Programm - sowohl mit sanften Rock-Balladen als auch mit fetzigen Kult-Songs.

• Cafe Buenos Dias, Sandstraße 1

Doublepack

Die Band kommt mit den bekanntesten Hits aus Rock, Pop und Oldies sowie Songs aus den aktuellen Charts. Der Bogen reicht dabei von Genesis über Oasis und Bryan Adams bis hin zur Spider Murphy Gang und vielen anderen.

• Hopfenblüte, Nürnberger Straße 6

Mark Prang Band

Seit Sommer 2004 ist die Band um den „Mick Jagger aus Nordhessen“ gemeinsam auf Tour. Sie widmet sich Rockmusik der 1960er und 70er Jahre.

• Hubertusklause, Unteres Bachfeld 1

Nur.So

Mit einer Mischung aus Rock, Pop, Partykrachern, Klassikern und Ohrwürmern sorgen Jens (Gitarre/Vocals) und Daniel (Keybord/Technik) für Stimmung und gute Laune. Es gibt Musik von den Eagles, Status Quo, Maffay, den Ärzten und weiteren.

• Ratskeller Melsungen, Markt 1

Tunesday

Rockig geht es zu, wenn die fünf Musiker eine Auswahl an Rock- und Popsongs der letzten Jahrzehnte spielen. Klassiker finden sich ebenso wie aktuelle Chartbreaker - jung, rockig und dynamisch aufbereitet.

• Schwälmer Brotladen mit Cafe, Nürnberger Straße 56

Gero Schröder

Der Musiker nimmt seine Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise durch 40 Jahre Rock-, Pop- und Schlagergeschichte mit vielen Klassikern, unter anderem von Dschingis Khan, The Lords, Dire Straits, Drafi Deutscher und Herbert Grönemeyer.

• Stadtschänke, Untere Mauergasse 7

Bus fährt Besucher zu Konzerten

Ein Shuttlebus bringt die Besucher des Melsunger Kneipenfests am Samstag, 22. Oktober, von Lokal zu Lokal. Die Mitfahrt ist bereits im Eintrittpreis enthalten. Der Bus verkehrt in der Zeit von 20 bis 2 Uhr.

Die Haltestellen sind:

• Stadthalle: Bierhaus Adler, Ratskeller, Stadtschänke

• Am Sand: Café Buenos Dias

• Bachfeld: Hubertusklause

• Schwimmbad: Bistro Flair

• P&R- Parkplatz: Hopfenblüte

• Bahnhof: Café am Bahnhof

• Obermelsungen: Schwälmer Brotladen

www.kneipenfest.info

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare