Auto-Kontrolle: Nicht alle Kinder waren angeschnallt 

Fritzlar. Die AG Tempo der Polizeidirektion Schwalm-Eder kontrollierte am Freitagmorgen in Melsungen, Fritzlar, Remsfeld und Homberg 58 Autos, die in der Nähe von Schulen und Kindergärten unterwegs waren. Das Ergebnis: Nicht alle Kinder waren angeschnallt und saßen auf einem Kindersitz.

Die Polizei war zwischen 7 und 9 Uhr im Einsatz. Sie prüften, ob alle Fahrzeuginsassen auch angeschnallt waren und ob mitfahrende Kinder die Kindersitze nutzten.

Die Bilanz bei den Erwachsenen fiel positiv aus: Nur ein einziger Fahrer war nicht angeschnallt. Doch sonst hatten die Beamten viele Gelegenheiten, die Fahrer zu ermahnen: Sechs von 58 Kindern hatten keinen Gurt genutzt, bei acht Kindern fehlte der Kindersitz, drei der Kindersitze entsprachen nicht der Norm. Die Fahrer wurden verwarnt. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare