Werke von vier Komponisten präsentiert sie am Sonntag im Duett mit Pianist Peter Wilkinson

Konzertabend mit Monika Eder

Auftritt in der Schwalm: Monika Eder singt in Treysa. Foto: privat

Treysa. Zu einem klassischen Liederabend mit Klavier und Gesang lädt die Stadt Schwalmstadt für kommenden Sonntag, 30. Oktober, ein. Dabei wird die bekannte Schwalmstädter Sopranistin Monika Eder von dem Pianisten Peter Wilkinson begleitet. Das Duo präsentiert an diesem Abend Werke der vier Komponisten George Crumb, Edvard Grieg, Franz Schubert und Richard Strauss.

Operndiplom

Die Sopranistin Monika Eder studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Dort schloss sie ihr Studium mit dem Operndiplom ab. Bereits während des Studiums wurde sie an die Theater in Mainz und Darmstadt für kleine Gesangspartien als Gast eingeladen. Bei den Bad Hersfelder Festspielen war sie schon als Marzelline in Beethovens Fidelio zu hören. Konzertreisen führten sie unter anderem nach Israel und Estland sowie in die Schweiz.

Mit Ausdruckskraft will sie auch die Zuhörer in der Schwalm begeistern. Begleitet wird sie dabei von Peter Wilkinson am Klavier.

Stipendium in London

Peter Wilkinson wurde in Halifax in Kanada geboren. Er studierte moderne Sprachen an der Universität Bath und arbeitete mehrere Jahre lang für verschiedene EU-Institutionen als Übersetzer, zuletzt in Deutschland. Zur gleichen Zeit nahm er privaten Klavierunterricht bei Brenda McDermott (Bath) und Dafydd Llywelyn (München).

Im September 2007 erhielt Peter Wilkinson ein Stipendium für ein Klavierstudium an der Royal Academy of Music in London, welches er mit Auszeichnung abschloss. Sein Hauptinteresse nun gilt der Liedbegleitung.

Mehrfach ausgezeichnet

Zu den Preisen, die Wilkinson erhalten hat, zählen unter anderem der namhafte Brenda Webb Accompaniment Award 2009 für die Begleitung von Mary Bevan sowie der Evelyn German Prize für Klavierbegleitung. Zudem wurde ihm an der Royal Academy der Gershon Ellenbogen/Maccabaen-Preis verliehen. Darüber hinaus tritt er auch mit Theaterensembles auf. (mso/flq) • Konzert: Der Klavierabend beginnt am Sonntag, 30. Oktober, um 20 Uhr, in der Hospitalkapelle in Treysa. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quelle: HNA

Kommentare