Es krachte auf schneeglatter Fahrbahn

Riebelsdorf. Zwei Leichtverletzte und 9500 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag kurz vor Riebelsdorf ereignete.

Eine 21-jährige Frau aus Treysa fuhr gegen 12.40 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße von Ziegenhain in Richtung Neukirchen.

Nach Mitteilung der Polizei war sie auf schneeglatter Straße zu schnell unterwegs. Das Auto geriet ins Schleudern und rutschte auf der abschüssigen Straße auf die Gegenfahrbahn. Ihr Wagen prallte frontal gegen das Auto einer 40-jährigen Frau aus Neukirchen.

Beide Fahrerinnen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie mussten anschließend in der Asklepiosklinik Ziegenhain behandelt werden. (ciß)

Quelle: HNA

Kommentare