Kradfahrer stürzte bei Zusammenstoß mit PKW

Melsungen. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Zweirad kam es am Freitag um 17.20 Uhr in der Bahnhofstraße in Melsungen.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Däne mit seinem VW Tiguan aus Richtung Vorstadt unterwegs. An der Abzweigung nach Kirchhof ordnete sich der ortsunkundige 69-jährige Fahrer aus Dänemark nach links ein. Als er bemerkte, dass er die falsche Fahrspur gewählt hatte, zog er nach rechts. Dabei übersah er einen 17-jährigen Kradfahrer aus Melsungen, der auf der geradeaus führenden Fahrspur auf gleicher Höhe unterwegs war. Der VW streifte das Moped und der Mopedfahrer stürzte um. Glücklicherweise blieb er bei dem Sturz unverletzt, ebenso wie die Insassen in dem PKW. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Zweirad auf 1.500 Euro und an dem VW auf 500 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion