Motorradfahrer schwebt nach Unfall bei Naumburg weiter in Lebensgefahr

Naumburg. Der 53-jährige Motorradfahrer aus Naumburg, der am Dienstagnachmittag zwischen Naumburg und Altenstädt verunglückt ist, schwebt weiter in Lebensgefahr. Er befindet sich im Klinikum Kassel.

Der Mann war mit einem 31 Jahre alten Motorradfahrer aus Bad Emstal zusammengestoßen (HNA berichtete). Der 31-Jährige liegt schwer verletzt in einer Klinik.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden beide Motorräder sichergestellt. Ein Gutachter untersuchte noch am Dienstagabend die Unfallstelle auf der Landesstraße.

Unfall bei Überholvorgang

Der Zweiradfahrer aus Bad Emstal war mit seinem Motorrad in Richtung Altenstädt unterwegs und überholte einen Pkw, der von einer 24 Jahre alten Frau aus Naumburg gesteuert wurde.

Dabei prallte er gegen den ihm entgegenkommenden Motorradfahrer aus Naumburg.

Beide Motorräder seien dann noch mit dem Auto in Berührung gekommen. (awe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Foto: Axel Welch/HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion