Nur eine Teilnehmerin beim Seminar im Museum Holzburg

Kreativ mit der Tracht

Kreativ: Waltraud Frese (rechts) hatte zum Schneidern eingeladen, aber nur Ingrid Gömpel war gekommen. Foto: Rose

Holzburg. „Welt im Wandel, Tracht im Wandel“ – unter diesem Motto hatte Waltraud Frese am Wochenende zu einem kreativen Workshop in den Saal des Dorfmuseums Holzburg eingeladen: Ziel war es, aus alten Trachtenteilen neue Kreationen zu entwerfen, sie zu stecken, zu schneidern oder zu tackern. Doch nur Ingrid Gömpel war gekommen, um sich gemeinsam mit Waltraud Frese ans kreative Werk zu machen.

Die Florshainerin hatte eine Schwälmer Jacke mitgebracht, von der sie die Ärmel abtrennte und aus ihnen Rosetten rollte. Aus dem restlichen Stoffstück entstand schließlich eine pfiffige Tasche. Die Künstlerin selbst ließ ihrer Fantasie freien Lauf und entwarf individuelle Kreationen aus alten Schwälmer Röcken, die sie von Holzburger Einwohnern geschenkt bekommen hatte. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare