Ziel: Zeitgemäße Ausstattung für die Schulen

Kreis macht mit bei Medienprojekt

Schwalm-Eder. Die Schulen im Landkreis werden auch in den nächsten Jahren im Bereich der neuen Medien besser ausgestattet. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, hat der Kreisausschuss beschlossen, für die Jahre 2012 bis 2014 dafür erneut eine Vereinbarung mit dem Land Hessen abzuschließen.

Seit dem Jahr 2000 haben es sich das Land Hessen, die hessischen Unternehmerverbände und die Schulträger mit dem Projekt Schule@Zukunft zum Ziel gesetzt, Schulen nach und nach im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien grundlegend auszustatten.

Das Land Hessen bringt 2012 insgesamt knapp vier Millionen Euro auf, die kommunalen Schulträger insgesamt 2,75 Mio. Euro als Komplementärfinanzierung.

Für den Schwalm-Eder-Kreis betrug der Landeszuschuss für das vergangene Jahr 76 660 Euro, als Komplementärmittel wurden 109 752 Euro vom Kreis aufgebracht.

Aus Sicht des Schulträgers sei es unabdingbar, erläutert Neupärtl, diese Gemein-schaftsaufgabe weiter fortzuführen. Nur so könne dauerhaft gewährleistet werden, dass neue Technologien Einzug in die Schullandschaft halten. (red)

Quelle: HNA

Kommentare