Partei will bei Kommunalwahl antreten

Kreis-Piraten wählten Vorstand

Schwalmstadt. Mitglieder der Piraten-Partei aus dem Schwalm-Eder-Kreis haben sich zum Kreisparteitag getroffen. Schwerpunkte der Tagung waren eine Satzungsänderung und Wahlen des Vorstands.

Bei den Wahlen wurde Michael Rath (Frielendorf) zum Vorsitzenden gekürt. Generalsekretär wurde Michael Duve (Wabern) und die Position des Schatzmeisters bekleidet Volker Gläser (Schwalmstadt). Zudem wurden drei Beisitzer gewählt. Das sind Dr. Uwe Seeger (Bad Zwesten) sowie Eike Busche und Christiane Denfeld-Busche (beide Neuental).

Durch die Satzungsänderung wird die Amtsperiode des Vorstands zwei Jahre betragen. Zuvor wurden der Vorstand der Piraten nur für ein Jahr gewählt. „Das soll für mehr Kontinuität sorgen“, erklärte Marcel Duve.

Zudem wurde auf dem Parteitag beschlossen, dass die Piraten bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr antreten wollen. Ein konkretes Programm dazu gibt es laut Duve noch nicht. Klar sei allerdings, dass die Forderung nach Informationsfreiheit ein wichtiger Punkt im Programm sein werde. Zudem wollen die Piraten den Breitbandausbau vorantreiben.

Mit dem Landesvorsitzenden Volker Berkhout (Kassel) , der als Gast auf dem Kreisparteitag war, sprachen die Mitglieder auch über die Politik der Piraten-Partei auf Landes- und Bundesebene.

„Ich habe das Gefühl, unsere Talsohle ist überstanden, es wird wieder besser“, sagte Duve. (cst)

Quelle: HNA

Kommentare